Aktuelles
1 2 3

GenerationenProjekt

  • 22.01.2020

Vilsbiburger Zeitung vom 22.01.2020:
Kinder und Senioren - Stadtrat beschließt die Planung und den Bau von zwei weiteren Kindergärten
"Begegnung der Generationen: An der Eichenstraße würde die Stadt Stiftungsgrund auf Erbpachtbasis erwerben, um dort neben dem Senioren-Wohnstift ebenfalls einen Neubau für zwei Kindergarten und zwei Krippengruppen unterzubringen."

Zwei neue Kindergärten - Stadtrat beschließt Neubauten für acht Kindergarten- und Krippengruppen
"Bis zum Jahr 2025 fehlen in Vilsbiburg aktuellen Zahlen zufolge zehn Kindergarten- und -krippengruppen. Neue Baugebiete im Stadtkern und in den Ortsteilen und große neue Wohnanlagen bieten den dringend gesuchten Wohnraum für junge Familien, weshalb die Stadt deutlich wächst. In der jüngsten Sitzung des Stadtrats wurden zwei Standorte für zwei neue Kindergärten mit insgesamt vier Kindergarten- und vier Krippengruppen festgelegt. Einer davon ist neben dem im Bau befindlichen Franziskus-Kindergarten am Baugebiet Burger Feld. Der zweite Kindergarten soll auf dem Grund der Heiliggeist-Stiftung an der Eichenstraße gebaut werden - und darüber altersgerechte Wohnungen zur Begegnung der Generationen."

Komplette Artikel als pdf:
2020-01-22_Vilsbiburger_Zeitung_Kinder_und_Senioren.pdf (pdf, 320kb)
2020-01-22_Vilsbiburger_Zeitung_Zwei_neue_Kindergaerten.pdf (pdf, 140kb)
2020-01-25_Vilsbiburger_Zeitung_Das_kommt_noch.pdf (pdf, 100kb)

Kindergarten Velden

  • 07.12.2019

Vilsbiburger Zeitung vom 07.12.2019: Die Übergangsphase hat ein Ende - Offizielle Einweihung des Kindergartens "Am Kornfeld"
"Der Markt Velden konnte sich über ein besonderes Wochenende freuen: An zwei Tagen hintereinander konnten neue beziehungsweise erweiterte Kindertagesstätten ihrer Bestimmung übergeben werden. Davor gab es für die Verantwortlichen der Gemeinde, das Personal der Kindergärten "Am Kornfeld" Velden und "St. Andreas" Eberspoint sowie alle am Bau beteiligten Firmen viel Arbeit. Knapp vor den eng gesetzten zeitlichen Vorgaben wurden beide Einrichtungen fertig."

Kompletter Artikel als pdf: 2019-12-07_Vilsbiburger_Zeitung_Die_Uebergangsphase_hat_ein_Ende.pdf (pdf, 255kb)

Kindergarten Eberspoint

  • 04.12.2019

Vilsbiburger Zeitung vom 04.12.2019: Ein Schmuckstück für die Kinder - Offizielle Einweihung des Kindergartens nach Sanierung und Erweiterung
"Als 'Schmuckstück' bezeichneten viele Besucher die gelungene Erweiterung des Kindergartens St. Andreas in Eberspoint anlässlich der Feierlichkeiten zur Einweihung. Nach umfassenden Bauarbeiten wurde die Einrichtung am Sonntag offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Viele Bürger nutzten dabei die Gelegenheit zur Besichtigung der modernen Kinderbetreuungsstätte."

Kompletter Artikel als pdf: 2019-12-04_Vilsbiburger_Zeitung_Ein_Schmuckstueck_fuer_die_Kinder.pdf (pdf, 200kb)

Kundencenter Stadtwerke

  • 30.10.2019

Vilsbiburger Zeitung vom 30.10.2019: "Neues Gesicht der Stadtwerke für die Kunden"
Wer als Kunde mit den Stadtwerken direkt zu tun hat, könnte im kommenden Jahr auf dem Betriebsgelände an der Kindlmühlestraße schon in einem nagelneuen Kundencenter empfangen werden. Entsprechende Planungen stellte Werkleiter Wolfgang Schmid am vergangenen Mittwoch auf der jüngsten Sitzung des Werkausschusses vor.

Kompletter Artikel als pdf: 2019-10-30_Vilsbiburger_Zeitung_Neues_Gesicht_der_Stadtwerke_fuer_die_Kunden.pdf (pdf, 300kb)

Bauprojekt Baugenossenschaft

  • 17.06.2019

Vilsbiburger Zeitung vom 17.06.2019: "1,2 Millionen Euro Förderung"
Dieses neueste Projekt der Baugenossenschaft befindet sich im direkten Umfeld der jüngst fertig gestellten Reihenhäuser und dem neuen Mehrfamilienhaus. Die Lage des Grundstücks ist ruhig und doch zentrumsnah. Die Planung sieht ein dreigeschossiges Gebäude in Massivbauweise mit begrünten Flachdächern vor. Die Wohnungen werden über einen Laubengang mit einem Treppenhaus und Aufzug barrierefrei erschlossen. Bei den geförderten Wohnungen werden unterschiedliche Wohnungsgrößen mit vier Zweizimmerwohnungen mit 55 Quadratmetern, drei Dreizimmerwohnungen mit 75 Quadratmetern und eine Vierzimmerwohnung mit 90 Quadratmetern angeboten. Alle Wohnungen haben Terrasse oder Balkon. Das Gebäude ist komplett unterkellert, die Hälfte davon mit einer Tiefgarage mit 15 Stellplätzen.

Kompletter Artikel als pdf: 2019-06-17_Vilsbiburger_Zeitung_12_Millionen_Euro_Foerderung.pdf (pdf, 300kb)

Kindergarten Farbkonzept

  • 10.04.2019

Vilsbiburger Zeitung vom 10.04.2019: "Kindergarten-Farbkonzept: Franziskus in Orange"
Wie berichtet, bekommt der Kindergarten eine Fassade aus unbehandeltem Lärchenholz, das schnell verwittert und grau wird. "Man könnte jetzt Ton in Ton arbeiten oder, wie wir gemeint haben, farbliche Akzente setzen." Orange sei eine freundliche, warme und energiegeladene Farbe. In den Innenräumen werde die Farbe abgestuft eingesetzt, also zum Teil auch zurückgenommen in pastelliger Ausführung. Die Illustration des Architekturbüros zeigt den orangen Eingangsbereich in das geplante Gebäude.

Kompletter Artikel als pdf: 2019-04-10_Vilsbiburger_Zeitung_KindergartenFarbkonzept_Franziskus_in_Orange.pdf (pdf, 160kb)

Kindertagesstätte Vilsbiburg

  • 09.11.2018

Vilsbiburger Zeitung vom 09.11.2018: "Es wird eine schöne Kindertagesstätte werden"
Auf einer Fläche von rund 8000 Quadratmetern entstehen ein dreigruppiger Kindergarten und eine zweigruppige Kinderkrippe. Das Gebäude, das wie der Kindergarten in Achldorf nach Passivhaus-Standard gebaut wird, hat eine Grundfläche von rund 1000 Quadratmetern und eine Nutzfläche von rund 845 Quadratmetern. Die Kindertagesstätte wird, wie in Achldorf, in wärmegedämmter Holzständerbauweise gebaut. Sie hat eine Kombination aus Flach-und Pultdächern, die extensiv begrünt werden, und wird mit Holzpellets geheizt. "Es wird mit Sicherheit eine schöne Kindertagesstätte werden", ist Bügermeister Helmut Haider überzeugt. Sie soll im April 2020 fertig sein. Angrenzend an das Kitagelände hat die Stadt im Übrigen eine weitere 4000 Quadratmeter große Fläche zur Verfügung "für eine mögliche Erweiterungsmaßnahme, aber das ist erst noch Zukunftsmusik", sagte Bürgermeister Haider, bevor die Herren zum Spatenstich schritten.

Komplette Artikel als pdf: 2018-11-09_Vilsbiburger_Zeitung_Seite1.pdf (pdf, 130kb) 2018-11-09_Vilsbiburger_Zeitung_Seite13.pdf (pdf, 340kb)

Bürgerhaus Obergangkofen

  • 23.10.2018

Eröffnung des Bürgerhauses - Errichtung innerhalb eines Jahres
Mit der Eröffnung des Hauses der Bürger und Vereine hat Obergangkofen (Gemeinde Kumhausen) wieder einen zentralen Versammlungsort. In Eigenleistung des eigens gegründeten Vereins "Bürgerhaus Obergangkofen" ist das Multifunktionsgebäude innerhalb nur eines Jahres fertiggestellt worden.
Kompletter Artikel als pdf: Paradebeispiel für Bürgerbeteiligung (pdf, 200kb)

DAV-ZENTRUM Neumarkt

  • 01.09.2018

Einweihung und "Tag der offenen Tür" im DAV-Zentrum:
Nach rund einem Jahr Bauzeit wird am ersten September-Wochenende das neue Kletterzentrum des Deutschen Alpenvereins mit einem Festakt am 1. September und einem Tag der offenen Tür am 2. September eingeweiht. Neben einem modernen Kletter- und Boulderzentrum entstanden auch Räume für die Mitgliederverwaltung, Schulungs- und Seminarräume, Kinder- und Jugendräume sowie ein Bistro. Geklettert werden kann sowohl innen als auch an der Außenfassade in bis zu 14 Metern Höhe, zudem steht ein 300 Quadratmeter großer Boulderraum zur Verfügung.

Mehr Infos auf der Homepage des DAV Sektion Neumarkt: https://www.alpenverein-neumarkt.de/
Kompletter Artikel als pdf: DAV-Zentrum Einweihung (pdf, 730kb)

Kindergarten Velden

  • 18.05.2018

Vilsbiburger Zeitung vom 18.05.2018: Ein Wohlfühlkindergarten im Ökostandard
Bürgermeister Ludwig Greimel zeigte sich anlässlich einer Feier zum Firstbier am Mittwoch mit dem Baufortschritt des neuen Kindergartens in der Buchbacher Straße äußerst zufrieden: "Dank einer hervorragenden Planung sowie äußerst zuverlässiger Baufirmen konnte der straffe Zeitplan eingehalten werden und der Eröffnung zum Beginn des Kindergartenjahres Anfang September steht nichts im Weg." Auf rund 3500 Quadratmetern Gesamtfläche entsteht derzeit ein Gebäude mit rund 800 Quadratmetern überbauter barrierefreier Fläche für drei Gruppen sowie einem großzügigen Spielflur. Das Gelände lässt sowohl einen weitläufigen Garten als auch einen komfortablen Parkbereich mit getrennter Zu- und Ausfahrt zu. Jeder Gruppenraum besitzt einen Nebenraum sowie einen eigenen Zugang zu einer vorgelagerten überdachten Freifläche. Wie Bauamtsleiter Franz Lehertshuber bestätigt, wurde in allen Bereichen auf ökologische Bauweise gesetzt. Eine Erdwärmepumpe in Verbindung mit einer Photovoltaik und Batteriespeicheranlage sorgt für nahezu 100 Prozent autarke Energieversorgung. Die Begrünung der gesamten Dachfläche sorgt für optimalen Wärmeschutz und dient zugleich der Regenrückhaltung.

landshutarchitektur 2002 - 2016

  • 01.02.2018

"landshutarchitektur 2002 - 2016" heißt der neue Architekturführer, den der Verein "architektur und kunst" ( www.architektur-kunst-landshut.de) in Zusammenarbeit mit der Stadt Landshut herausgebracht hat. Anlässlich der 800-Jahr-Feier der Stadt war der erste Architekturführer erschienen, der sich mit Bauten zwischen 1950 und 2002 befasste. Der 2. Band enthält 57 Beispiele zeitgenössischen Bauens, die im Rahmen einer Ausstellung gezeigt werden:

Ausstellung vom 2. Februar - 18. Februar 2018
Di-Fr 14-18 Uhr / Sa 11-18 Uhr / So 14-18 Uhr
im Foyer des Landshuter Rathauses, Altstadt 315
Eintritt frei

1 2 3